Wer Unna kennt, kennt das Lindenviertel

Wer Unna kennt, kennt das Lindenviertel

Die Kreisstadt Unna zeichnet sich durch ihr vielfältiges kulturelles Angebot aus und ist als Teil der Metropole Ruhr auf der Route der Industriekultur mit dem Ankerpunkt Lindenbrauerei vertreten. Namensgebend für dieses kulturelle Herz der Stadt ist die ehemalige Lindenbrauerei, welche in den 70er Jahren die Produktion einstellte und seit 1992 sukzessive neue Nutzungsformen fand. Weiter lesen >

Kurz zib.
Ihr Zentrum für Information und Bildung

Mit dem Zentrum für Information und Bildung (zib) hat Unna 2004 ein neuartiges Modellprojekt geschaffen, das über die Grenzen des Bundesgebietes hinaus als vorbildlich gilt. Es bietet durch den örtlichen Zusammenschluss der Einrichtungen Stadtarchiv, Bibliothek, Kulturbereich, Volkshochschule, i-Punkt, zib-Galerie, Lerntreff und MedienKunstRaumUnna einen inhaltlichen und organisatorischen Mehrwert. Unter dem Servicegedanken für das Publikum bietet das zib vielfältige Angebote aus einer Hand, die einen offenen Zugang zur (kulturellen) Bildung für alle fördern.

 

Das sind wir

  • ein Haus der Bildung, des Wissens und der Kreativität
  • Treffpunkt für jung und alt
  • Ansprechpartner in Fragen der kulturellen Bildung sowie der Informations- und Medienkompetenz
  • Mittelpunkt der interaktiven Kooperation
  • Ideengeber und setzen neue Ideen um
  • Förderer von Kulturnischen und setzen Akzente
  • Garant für ein umfangreiches Kunst- und Kulturangebot
  • das historische Gedächtnis der Stadt

Das bieten wir

  • vielfältige Möglichkeiten des kreativen, künstlerischen Tuns Lernens und gemeinsamen Erlebens
  • ein offenes Haus mit vielfältiger Aufenthaltsqualität
  • Beratung und Service rund um Bildung, Kultur und Stadtgeschichte

Das wollen wir

  • für alle zugänglich sein
  • Bildungsbereitschaft wecken und pflegen
  • aktivierend und sinnstiftend arbeiten
  • neugierig machen auf Unbekanntes

Der Bereich Kultur

Der Kulturbereich hat sich auch überregional einen Namen geschaffen; das Kulturangebot gilt als modellhaft und innovativ. Das Programm mit einer anspruchsvollen Mischung interessanter Veranstaltungen ist Anziehungspunkt für Einheimische und Auswärtige zugleich: Das Spektrum umfasst alle Sparten. Er gibt die konzeptionellen Leitlinien der Kulturarbeit in der Kreisstadt Unna vor, um die kulturelle Grundversorgung mit einer Angebotsvielfalt zum Erhalt der Lebensqualität der Unnaer BürgerInnen sicherzustellen. Zahlreiche kulturelle Vereine und Initiativen  bereichern mit ihren Aktivitäten das Stadtbild. Der Kulturbereich unterstützt und fördert dieses bürgerschaftliche Engagement, genauso wie auch Institutionen, z.B. das Kulturzentrum Lindenbrauerei, das theater narrenschiff oder auch das Zentrum für Internationale Lichtkunst.

 

www.zib.unna.de

Bibliothek

In der Bibliothek finden BesucherInnen mehr als nur Bücher. Der Bestand reicht von Kinder- über Jugendbüchern bis hin zur Literatur für Erwachsene und von Romanen aller Genres bis hin zu Sachbüchern für alle Anlässe. Es sind aber auch CDs, DVDs, (Konsolen-)Spiele, CD-Roms und ebooks ausleihbar. Die MitarbeiterInnen der Bibliothek beraten Sie kompetent. Regelmäßige Veranstaltungen wie die "Vorlesestunde mit der Schnecke Will'ma", "Basteln & Bücher" oder "Melange - Kaffeehausliteratur" runden das umfangreiche Angebot ab.

 

www.zib.unna.de

i-Punkt

Der i-Punkt ist die Stadtinformation für BürgerInnen und Touristen, vermittelt Stadtführungen, bietet Wissenswertes, Souvenirs, Bücher und Kartenmaterial der Kreisstadt Unna und ihrer Umgebung. Darüber hinaus ist der i-Punkt eine zentrale Kartenvorverkaufsstelle für nahezu alle Unnaer Veranstaltungen und zahlreiche überregionale Anbieter. Nicht zuletzt ist er zentrale Anlaufstelle des Zentrums für Information und Bildung mit seinen im Haus befindlichen Institutionen sowie dem Museums-Shop des Zentrums für Internationale Lichtkunst.

 

www.unna.de

 

Der MedienKunstRaumUnna

Der MedienKunstRaumUnna (MKRU) fördert und vermittelt zeitgenössische Medienkunst, die sich vor allem auf projektorientierte künstlerische Arbeitsweisen bezieht und Bewegtbild und Ton in digitaler oder analoger Form als Schnittstelle zu anderen Künsten wie Tanz, Performance, Grafik oder E-Musik umfasst. Er bildet einen leistungsstarken Baustein in Sachen Medienkunst, medienunterstützter Projektarbeit sowie Medienkompetenz-Vermittlung. Er führt Projekte für Kinder und Jugendliche durch, wie z.B. die Redaktion "Radio kurux", Hörspiel-Schreibwerkstätten und -produktionen, Pilot-Projekte mit Bürgergruppen etc., sowie dem überregionalen Jugendflimfestival FATPIGtures.

 

www.mkru.eu

Selbstlernzentrum Lerntreff im zib

Lernen in eigener Regie - der Lerntreff macht es möglich. Wer gerne seine Sprachkenntnisse auffrischen, sein EDV-Wissen vertiefen oder individuelle und soziale Kompetenzen erlernen möchte, der ist im Selbstlernzentrum "Lerntreff" im zib genau richtig. Der Lerntreff bietet Bildungs- und Lernberatung sowie Lernsoftware für Sprachen, EDV-Themen und zur Entwicklung von individuellen und sozialen Kompetenzen etc. Er stellt Internetarbeitsplätze für Recherche und Texterstellung zur Verfügung und dient als Treffpunkt für Lerngruppen. Zusätzlich bietet er TeilnehmerInnen von VHS-Kursen die Möglichkeit der Nachbereitung.

 

www.lerntreff-unna.de

www.zib.unna.de

 

Stadtarchiv

Es leistet einen Beitrag zur Rechtssicherheit der Stadt und seiner Bürger. Das Stadtarchiv dokumentiert die Arbeit der Verwaltung in den jeweiligen Zeitabschnitten. Schließlich bildet es die Grundlage für wissenschaftliche Forschung verschiedener Fachrichtungen. Im Bestand des Archivs finden sich u.a. die Akten der Stadtverwaltung Unna, des Amtes Unna-Kamen sowie Urkunden des Standesamtes, lokale Zeitungen, Fotos, private Nachlässe und Sammlungen von Einzelpersonen, Vereinen, Initiativen, Verbänden und Parteien. Es steht jeder interessierten Person zur Verfügung. Es betreut federführend verschiedene Projekte, u.a. Stolpersteine.

 

http://www.stadtarchiv.unna.de/kreisstadt+unna/konzern-stadt/kulturbetriebe-unna/stadtarchiv/stadtarchiv.html

www.zib.unna.de

 

 

VHS

Die VHS ist das kommunale Weiterbildungszentrum der Stadt und für alle Menschen da, unabhängig von Bildungsabschluss, Herkunft oder Alter. Die VHS im zib will Menschen dabei unterstützen, lernfähig und neugierig zu bleiben. Das halbjährlich erscheinende Programm zeigt in seinen Sparten Politik, Gesellschaft, Umwelt, EDV und Beruf, Sprachen, Schule und Lernen, Gesundheit und kulturelle Bildung die Vielfalt dessen, was man in der VHS im zib alles lernen kann. Das Angebot zielt darauf ab, Menschen durch Weiterbildung persönliche Orientierung und berufliche Qualifizierung  zu ermöglichen und Chancen an der gesellschaftlichen Teilhabe zu eröffnen. Dazu bietet die VHS rund 900 Veranstaltungen und Kurse an.

 

www.vhs-zib.de

www.zib.unna.de

 

ZIB-Galerie

Die zib-Galerie ist ein Ausstellungsforum für gestalterische Arbeiten von Unnaer Künstlern und solchen, die es noch werden möchten. Sie bietet sowohl den örtlichen Künstlern als auch den Kursteilnehmern der Fotografie- und Gestaltungskurse der VHS eine Gelegenheit zur Präsentation ihrer Werke.

 

www.zib.unna.de